Romeo & Julia

08.08. | 09.08. | 10.08. | 11.08. | 16.08. | 17.08. | 18.08. |


Es war die Lerche!

18.08. | 17.08. | 16.08. | 11.08. | 10.08. | 09.08. | 08.08. |


BARBAREN

1999:
BARBAREN

Freiluft-Wandertheater von Andreas Jungwirth nach „Weh dem, der lügt“ von Franz Grillparzer (8 Vorstellungen /1800 Zuschauer)

Künstlerische Leitung: Joachim Rathke
Regie: Martin Huber
Produktionsleitung: Uli Böker, Günther Linecker
Kostüme: Renate Schuler
Musik/Komposition: Charly Schmid

Das theaterSPECTACEL und die Kulturinitiative ARGE Granit Ottensheim haben sich dafür als Partner zusammengeschlossen, Gesangsverein und Kirchenchor, Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums, Amateurtheaterspieler, Buben und Mädchen der Musikschulen, Wirte und Freiwillige Feuerwehr als Mitspieler mobilisiert. Dazu gesellten sich Bühnenprofis: Der Regisseur Martin Huber, der Bühnenbauer Klaus Hagenauer, die Kostümbildnerin Renate Schuler, der Komponist Charly Schmid. Das Ergebnis war am Sonntag ein rundum erheiterndes, beschwingtes, mit ganz erstaunlicher Spielqualität und literarischem Tiefgang bereichertes Fest.
(OÖN, 29/06/99)

WAS IHR WOLLT

1999:
WAS IHR WOLLT

von William Shakespeare (12 Vorstellungen / 3655 Zuschauer)

Regie: Joachim Rathke
Bühnenbild: Katharina Morawek
Kostüme: Walpurgi Helml
Musik/Komposition: Alfred Melichar
Es spielten: Mercedes Echerer, Ingrid Höller, Andras Pühringer, Barbara Willensdorfer, Christian Bauer, Heinz Filges, Günter Gräfenberg, Christian Higer, Martin Müller-Reisinger, Franz Weichenberger, Wilfried Weilandt

Das Wilheringer theaterSPECTACEL beweist es seit Jahren, dass unterhaltsamens Sommertheater mit Niveau möglich ist.
(Neues Volksblatt, 22/07/99)